ARI Image Slider

Drucken

Vertiefungskurs: „Trauer trifft Trauma“ – Verlusterfahrungen und ihre Bedeutung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Beginn:
24. Okt 2018
Ende:
24. Okt 2018
Kurs-Nr.:
VK01-18
Preis:
145,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
14 von 16
Trainer:

Beschreibung

:: nur für AbsolventInnen der Ausbildung in "Traumapädagogik / traumazentrierte Fachberatung" :: 
 
Oftmals treffen durch ein langes Leiden oder den plötzlichen Tod eines nahestehenden Menschen Trauer und Trauma zusammen. Vorangegangene unverarbeitete Traumata und Trauerfälle erschweren die Bewältigung aktueller Verlusterfahrung und bedürfen der Unterstützung durch professionelle Bezugspersonen im pädagogischen Alltag.
 
Dieses Seminar beschäftigt sich mit folgenden Fragen:

- Wie trauern Kinder und Jugendliche?

- Was bedeutet es, wenn Trauer auf Trauma trifft?

- Wie können die Betroffenen im pädagogischen Alltag und darüber hinaus unterstützt werden? 

Anregungen für die praktische Arbeit und Ideensammlung an konkreten Beispielen sind Bestandteil dieses Seminars.
 
Referentin: Petra Brenner
Kinderkrankenschwester, Traumapädagogin, Mediatorin, Supervisorin i.A.
Leitung des Löwenzahn Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V. in Hannover
 
Kosten: 145,00.- €, inkl. Pausengetränke & -snacks
 
Für die Teilnahme von AbsolventInnen anderer Ausbildungsinstitute ist eine Kopie der Teilnahmebescheinigung/Zertifikat der Ausbildung in "Traumapädagogik/traumazentrierter Fachberatung" erforderlich.

Diesen Kurs buchen: Vertiefungskurs: „Trauer trifft Trauma“ – Verlusterfahrungen und ihre Bedeutung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie

joomla template 1.6