Kurs-Nr. Beginn Ende Ort Preis* Freie Plätze
S01-19 04.02.2019 04.02.2019 train, Bauernreihe 6, 27726 Worpswede 145,00 EUR pro Platz 15 von 16 Jetzt buchen
ReferentIn: Dipl. Beh.-Päd. Martin Kühn
*inkl. MwSt.

Grundlagen der Traumapädagogik

Die Traumapädagogik hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen neuen Fachdisziplin entwickelt. Ausgangspunkt war die Erkenntnis zur Bedeutung der Psychotraumatologie auch in pädagogischen Prozessen. Somit stellt die Traumapädagogik heute eine wichtige Ergänzung zur medizinischen und therapeutischen Versorgung traumatisierter Kinder und Jugendlicher dar...

Dieses Seminar zu „Grundlagen der Traumapädagogik“
- weckt Verständnis für die besondere Entwicklung eines Kindes unter traumatischen Bedingungen
- dient der (Wieder)Herstellung eigener Handlungskompetenz
- befähigt zu einem wirkungsvollen pädagogischen Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
- ermöglicht die Selbstreflexion der persönlichen Risiken und Ressourcen, um Überforderungssituationen selbstschützend und wirksam begegnen zu können

Inhaltliche Themenmodule:
- Einführung in die Psychotraumatologie für PädagogInnen
- Einführung in die Traumapädagogik
- Reflexion der eigenen professionellen Rolle

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus Arbeitsfeldern der Jugend- und Behindertenhilfe, sowie Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (z.B. ErzieherInnen, Sozial- und HeilpädagogInnen, Pflegeeltern, LehrerInnen usw.)

Kurs S01-19: Grundlagen der Traumapädagogik - Jetzt buchen ›

Buchungspreis: 145,00 EUR

Teilnehmerdaten
..
Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

:::::tra::i::n

traumapädagogisches institut norddeutschland
Dipl. Beh.-Päd. Martin Kühn &
Dipl. Päd. Julia Bialek GbR
Bauernreihe 6
27726 Worpswede

Social Links